Fortbildungsprogramm

Wir führen Fortbildungsveranstaltungen zu interessanten und wichtigen psychiatrisch-psychotherapeutischen Themen durch. Die Veranstaltungen sind mit Fortbildungspunkten der Ärztekammer verknüpft. Unsere Vorträge greifen Themenbereiche aus dem psychotherapeutischen Alltag heraus, die wir für besonders relevant halten.

Rüdiger Bohnsack, ArztOberarzt SysteliosklinikStationen: Roseneckklinik Prien, Psychiatrie Mainkofen, Psychosomatik Bad Grönenbach, Klinik am Leisberg Baden Baden

Erfolgreiche und sinnhafte Traumabewältigung Der Umgang mit dem Trauma entscheidet über die Qualität des Lebens und nicht das Trauma selbst schränkt diese ein

Zeit: Mittwoch, 06.Juni 2018, 19:30, anschließend Büffet Ort: Panoramaraum der Klinik Fortbildungspunkte: 3 Punkte wurden genehmigt

Zum Vortrag: "Heilung ist das Umarmen dessen, was man am meisten fürchtet, Heilung ist das Öffnen dessen, was verschlossen war und das Weichwerden dessen was zur Blockade verhärtet war" (Achterberg) Über die Entwicklung von Toleranz gegenüber schmerzhaften Wahrheiten und der Emotionsregulierung durch annähern statt vermeiden.

Referent: Dr. Alexander Cherdron FA für Allgemeinmedizin - Psychotherapie - Psychoanalyse Weiterbildungsermächtigung der Ärztekammer

Der folgende Vortrag baut auf das Buch des Referenten "Väter und Söhne", erschienen im Springer-Verlag auf.

Väter und ihre Söhne

Zeit: Mittwoch, 24.10.2018, 19:30, anschließend Buffet Ort: Panoramaraum der Klinik Fortbildungspunkte: 3 Punkte wurden genehmigt

Zum Vortrag:Die Vater-Sohn-Dynamik findet nicht nur zwischen den beiden Betroffenen, sondern genauso im familiären Dreieck mit der Mutter und natürlich auch in der Gestaltung der therapeutischen Beziehung statt. Der Referent beleuchtet die Aspekte, die Vater-werden, Mann-sein und Sohn-Sein heute beinhalten. Die Besonderheiten der Vater-Sohn-Beziehung werden an hand von klassischen Konflikten aufgezeigt.

Referent: Dr. med. Norbert Schmidt Chefarzt der Klinik am Leisberg

Vortrag: Zuhören - Die Basis der Therapie in Zeiten operationalisierter Verfahren

Termin & Ort: Zeit: Mittwoch, 12.12.2018, 19:30, anschließend Buffet Ort: Panoramaraum der Klinik Fortbildungspunkte: 3 Punkte wurden genehmigt

In den letzten Jahren sind insbesondere im Rahmen der Verhaltenstherapie eine Vielzahl an neuen Behandlungsverfahren etabliert worden. Vielfach handelt es sich dabei zwar um „alten Wein in neuen Schläuchen“, dennoch werden die Verfahren intensiv beworben und die Kurse für die entsprechenden Zusatzqualifikationen nehmen von Jahr zu Jahr zu. Allen Verfahren gemeinsam ist die Manualisierung. Häufig gibt es Gruppenprogramme, die nach festen Strukturen ablaufen und einen qualitätsgesicherten Therapieerfolg versprechen. Verführerisch ist vor allem für Berufsanfänger die Möglichkeit, sich an einem vorgegebenen Leitfaden „entlang zu hangeln“, der in klinischen Studien auf seine Wirksamkeit überprüft wurde und für den es vom Gutachter die Kostenzusage gibt. Häufig kommt dabei die individuelle Problematik des Patienten zu kurz. Mit meinem Vortrag möchte ich auf die Bedeutung des Zuhörens als diagnostisches und therapeutisches Instrument hinweisen und anhand konkreter Beispiele ein Bewusstsein für die Notwendigkeit dieser ärztlichen und therapeutischen Kunst schaffen. Ich werde bei meinem Vortrag auf eine Powerpoint-Präsentation verzichten, damit sich die Zuhörer ganz auf das Zuhören konzentrieren können. ...

Weiterlesen

Startseite

Willkommen auf den Seiten der Klinik am Leisberg Baden-Baden

Private Akutklinik für Psychologische Medizin

Die Klinik bietet einen freundlichen und familiären Rahmen, in dem die Gemeinschaft mitträgt, und so die Ziele erreichbarer macht.

E-Mail

Sie sind auf der Suche nach einer guten Klinik, die ihren Heilungsprozess unterstützt. Hier finden Sie ausführliche Informationen über uns und unsere Konzepte. Ein lebendiges Gebilde wie eine Klinik ist mit Worten und Bildern nicht wirklich gut darstellbar. Daher haben Sie auch die Möglichkeit, im Rahmen eines kostenfreien Vorgespräches uns genauer kennen zu lernen und sich einen persönlichen Eindruck zu verschaffen.

Weitere Informationen können Sie auf der Kontaktseite anfordern oder sich dort auch direkt herunterladen.

Wir unterstützen Sie gern bei der Entscheidungsfindung und nehmen Ihnen bei den mitunter recht verzwickten Vorbereitungen ab, was möglich ist.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Thomas Falbesaner

Die Einzeltherapie ist psychodynamisch und konfliktzentriert orientiert und wird je nach Krankheitsbild eher tiefenpsychologisch oder verhaltenstherapeutisch ausgerichtet sein.

Wir haben ein sehr umfangreiches Angebot an Gruppentherapien, da sich Probleme und Konflikte sehr unterschiedlich in die Persönlichkeit eines Menschen hineinweben.

Diese Therapieformen unterstützen Selbsterfahrung und Bewußtheit. Mal spielerisch, mal meditativ, mal angstbegleitet fördern sie den Zugang zur eigenen Identität und haben einen positiven Effekt auf die therapeutische Gemeinschaft.

Gunzenbachstr. 8
76530 Baden-Baden

Fon: 07221 - 39 39 30

Weiterlesen

Die Klinik

Klinik, Leitung und Mitarbeiter

Als Akutklinik können wir im Notfall fast jederzeit aufnehmen!

Die Klinik

eine kleine, wunderschön gelegene Klinik mit sehr engagierten Mitarbeitern, die sich Zeit nehmen, um mit Ihnen in Kontakt zu kommen und um Sie zu begleiten. Wir haben ein sehr umfangreiches Angebot an verschiedenen Therapieformen, einige davon sind verbindlich für alle, z.B. Groß- und Scriptgruppe, die anderen werden abgestimmt auf Ihre Thematik und in Absprache mit Ihnen eingesetzt. Trotz unserer Vielfalt arbeiten wir sehr genau miteinander abgestimmt. Wir verbinden die unterschiedlichen Ebenen, die für uns als Team sichtbar werden, zu einem gemeinsamen Handlungsstrang. Es ist nie angenehm, krank zu werden. Wir bieten Ihnen einen Rahmen, in dem dieser Krankheitsprozess für Sie sinnvoll werden kann. Als Akutklinik können wir im Notfall fast jederzeit aufnehmen!

Im somatischen Bereich erfolgen Diagnostik und Behandlung auf hohem Niveau. Zusätzlich stehen uns auch kompetente Konsiliarärzte z.B. in den Bereichen Kardiologie, Diabetologie und Orthopädie zur Verfügung. Die Klinik am Leisberg zeichnet sich aus durch die Verbindung eines intensiven und effektiven Psychotherapieangebots mit einer ärztlich-medizinischen Kompetenz! Zur sorgfältigen diagnostischen Abklärung stehen uns die erforderlichen elektrophysiologischen Untersuchungsgeräte (EKG, Langzeit-RR etc.), sowie eine computergestützte testpsychologische Diagnostik zur Verfügung. Medizinisch bieten wir den Service einer Akutklinik (als solche sind wir auch staatlich konzessioniert) mit einem personalintensiven Konzept. Weitere Behandlungsmöglichkeiten: Krankengymnastik, klassische Massageformen, Lichttherapie und ganzheitliche Ansätze wie z.B. Akupunktur. In der Klinik sind insgesamt über 60 Mitarbeiter für Sie tätig und erfolgreich darum bemüht, Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen.

Leitung

FA für Psychotherapeutische MedizinFA für Neurologie und PsychiatriePsychotherapie, Dipl.-Psych.Ärztekammer-Weiterbildungsberechtigung für "Psychotherapie und Psychosomatik" Aufbau der Klinik am Leisberg seit 2002.Frühere Tätigkeiten in der Klinik für Psychosomatische Medizin in Bad Grönenbach (Oberarzt), Aufbau der Kitzberg-Klinik in Bad Mergentheim (Chefarzt) und Aufbau der Schlossklinik in Borken (Chefarzt und Ärztlicher Direktor).

FA für Psychiatrie und PsychotherapieSuchtmedizin, VerkehrsmedizinSupervisor (TP) Tiefenpsychologisch/analytische und verhaltenstherapeutische AusbildungZertifikat: Gerontopsychiatrie, -psychotherapie und -psychosomatik

Unser Team

Psychotherapeutin, Körperpsychotherapie (Hakomi®), personale Leibtherapie (AFA), Psychoonkologie (DKG), Traumatherapie (PITT)

FA für Psychiatrie und Psychotherapie

Psychotherapeutin

Psychotherapeutin

Psychologische Psychotherapeutin

Psychotherapeutin, Transaktionsanalyse (CTA/DGTA/EATA),Master NLP

Körperorientierte Psychotherapie Ausbildung in Biodynamischer Körperpsychotherapie und in Integrativer Traumatherapie.

Dipl. Drama- und Theatertherapeutin, Körperpsychotherapeutin (Biosynthese)

Dipl.-Kunsttherapeutin

Laden Sie sich unsere aktuelle Broschüre herunter

Private Akutklinik für Psychologische Medizin

FAQ (Häufig gestellte Fragen)

Das läßt sich im Vorfeld nur schwer präzise beantworten. Unsere durchschnittlichen Aufenthaltszeiten liegen zwischen 6 und 10 Wochen. Betroffene planen vor der Aufnahme oft zu wenig Zeit ein und kommen dann unter Druck, wenn sie nach Ablauf dieser Zeit bemerken, dass sie mehr Zeit benötigen. Wir empfehlen Ihnen daher, keine zeitlichen Vorgaben mitzubringen, so dass sie den Entlassungszeitpunkt gemeinsam mit Ihren Behandlern sinnvoll festlegen können.

Grundsätzlich ja, Sie müssen sich allerdings von Ihrer Krankenkasse im Vorfeld die Zusage einholen. Die einzelnen Krankenkassen sind hier leider sehr unterschiedlich flexibel. Weiterhin übernehmen die Krankenkassen nur den Kostenanteil, der in einer formal vergleichbaren Klinik der Regelversorgung anfallen würde. Wenn Sie eine private Zusatzversicherung abgeschlossen haben, übernimmt diese in der Regel den Restbetrag. Lassen Sie sich in jedem Fall von uns beraten.

Da wir auf Wunsch jedem ein Einzelzimmer anbieten ist die Antwort: Ja.

In der Anfangszeit geht es darum in der Klinik, der Patientengemeinschaft und bei sich selbst "anzukommen". Das kann durch Besuche aber auch durch intensive Handynutzung und andere Aktionen gestört werden. Daher sollten Sie mit Ihrem Bezugstherapeuten Besuche, Aussentermine und andere Wünsche absprechen, so dass hier sinnvolle Regelungen getroffen werden können. Grundsätzlich ist es aber sinnvoll und auch erwünscht, dass Sie einen regelmäßigen Kontakt zu "ihren Lieben" aufrecht erhalten.

Nein. Einzige Ausnahme kann ein sozial verträglicher Hund sein. Dies muss vom Aufnahmetermin her geplant und ausdrücklich genehmigt sein, da wir nur ein Zimmer haben, dass einen direkten Ausgang in den Garten ermöglicht. In der Klinik selbst darf der Hund sich nicht aufhalten. Alle tierärztlichen Vorgaben wie Impfungen und Entwurmungen müssen geregelt sein.

Weiterlesen

Selbsthilfegruppen

Regionale Selbstilfegruppen mit Ehemaligen der Klinik am Leisberg:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Selbsthilfe nach dem "A"-Prinzip:

Selbsthilfegruppe bei Essstörungen

Selbsthilfegruppe für Alkoholiker

Selbsthilfegruppe bei emotionalen Problemen

Selbsthilfegruppe bei Co-Abhängigigkeit

Selbsthilfegruppe bei Sex- und Liebessucht

München

Frankfurt

Weiterlesen

So werden wir bewertet

So werden wir gesehen und bewertet:

Arztbewertungsforum

Klinikbewertungsforum

Erfahrungsbericht einer Ehemaligen!

Zertifikate

Wir sind endlich auch zertifiziert!

Nicht nur ernst gemeint aber durchaus ernst zu nehmen: Dieses Zertifikat wurde uns verliehen.

Weiterlesen

Klinik am Leisberg

Eine Klinik der Rheintal-Klinikbetriebsgesellschaft mbH

Geschäftsführer: Dr. Th. Falbesaner

Sitz: Baden-Baden

Eingetragen beim Amtsgericht Mannheim HRB 202167

Adresse

Gunzenbachstr. 8
76530 Baden-Baden

Fon: 07221 - 39 39 30
Fax: 07221 - 39 39 350

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!