Informationsveranstaltungen

Wir führen regelmäßig Informationsveranstaltungen zu interessanten und wichtigen psychiatrisch-psychotherapeutischen Themen durch. Die hier angekündigten Veranstaltungen bieten wir in Zusammenarbeit mit der CARITAS-Aktion: WOCHE DER SEELISCHEN GESUNDHEIT, Jahreskampagne 2018/2019 an. Sie sind offen für alle Interessenten. Eine telefonische Anmeldung ist erforderlich. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Die Vorträge oder Übungen gehen in der Regel über 1 1/2 Zeitstunden. Sie finden in der Klinik am Leisberg statt.

Referent:

Dr.  Norbert Schmidt

Chefarzt der
Klinik am Leisberg

Vortrag:

Klettern gegen Depression und Angst

Termine und Ort:

Zeit: Freitag, 26.07.2019, 13.00 - ca. 14.30
und  Freitag, 10.07.2020, 13.00 - ca. 14.30

Ort: Kletterwand der Klinik, Treffpunkt im Eingangsbereich der Klinik

Anmeldung: Teilnahme kostenlos, Anmeldung zwingend erforderlich Tel.: 07221/39393-0 oder Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - begrenzte Teilnehmerzahl (max. 12 Personen)

Zielgruppe: Offen für alle Interessierte

Körperliche Aktivität wird bei Depression als ein wichtiger Teil der therapeutischen Intervention gesehen. Klettern als Sportart vereint mehrere therapeutische Wirkfaktoren wie Achtsamkeit, emotionale und körperliche Aktivierung und Selbstwirksamkeitserleben. So kann begleitetes Klettern als "eine gute Medizin" gegen mangelndes Selbstvertrauen und "erlernte Hilfslosigkeit" wirken und mit wenig Anstrengung die Grundlage für eine realistischere Selbstwahrnehmung bilden.

Voraussetzungen: Normale Belastbarkeit, keine Einschränkungen der körperlichen Beweglichkeit und der Kraftentwicklung.

Referentin:

Dipl.-Psych. Elke Schulmeister

Psychotherapeutin an der
Klinik am Leisberg

Vortrag:

Achtsamkeit und Körpertherapie

Termine & Ort:

Zeit: Donnerstag, 17.10.2019, 19.00 - ca. 20.30

Ort:  Panoramaraum der Klinik

Anmeldung: Teilnahme kostenlos, Anmeldung zwingend erforderlich Tel.: 07221/39393-0 oder Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppe: Offen für alle Interessierte

Achtsamkeit ist zu einem Modebegriff geworden. und soll bei Stress, Schmerzen, Depressionen, Ängsten und vielen psychosomatischen Beschwerden helfen. Wie ist das wirklich mit der Achtsamkeit? Wie erreicht man Achtsamkeit und worin besteht deren heilsame Kraft? Hier erhalten Sie Antworten auf diese Fragen und einen Einblick in die Praxis der Achtsamkeit.

Referentin:

Dipl.-Psych. Heike Lenz

Psychotherapeutin an der
Klinik am Leisberg

Vortrag:

Ermutigen Sie sich selbst!

Termine und Ort:

Zeit: Dienstag, 21.01.2020, 19.00 - ca. 20.30

Ort: Panoramaraum der Klinik

Anmeldung: Teilnahme kostenlos, Anmeldung zwingend erforderlich Tel.: 07221/39393-0 oder Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppe: Offen für alle Interessierte

Häufig vergleichen wir uns und schneiden dabei vor uns selbst schlecht ab. Wir verurteilen oder werten uns ab und glauben, dass uns das hilft, unserem Ich-Ideal näher zu kommen. Doch stattdessen fühlen wir uns schlecht, entmutigt, lustlos und verunsichert. Welche Möglichkeiten es gibt, sich selbst mit Stärken und Schwächen zu akzeptieren, werden in diesem Vortrag aufgezeigt.

Referent:

Dr. Thomas Falbesaner

Ärztlicher Direktor der
Klinik am Leisberg

Vortrag:

Wenn die Seele Hilfe braucht - wie funktioniert eigentlich Psychotherapie?

Termine & Ort:

Zeit: Montag, 20.04.2020, 19.00 - 20.30
Ort:  Panoramaraum der Klinik

Anmeldung: Teilnahme kostenlos, Anmeldung zwingend erforderlich Tel.: 07221/39393-0 oder Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppe: Offen für alle Interessierte

Im Laufe ihrs Lebens kommt fast jede/r zweite in eine Situation, in der sie/er professionelle psychotherapeutische Hilfe benötigt. Viele zögern sehr lange mit dem Gang zum Therapeuten (durchschnittlich 7 Jahre), was zur Folge hat, dass dann sekundäre Probleme in den Vordergrund treten können (z.B. Sucht). Aber auch wer sich auf eine Psychotherapie einlässt, sieht sich nicht selten zunächst in seinen Erwartungen enttäuscht. Was darf man von einer Psychotherapie erwarten und was muss man selbst dazu tun, damit es ein Erfolgserlebnis wird.

Klinik am Leisberg

Eine Klinik der Rheintal-Klinikbetriebsgesellschaft mbH

Geschäftsführer: Dr. Th. Falbesaner

Sitz: Baden-Baden

Eingetragen beim Amtsgericht Mannheim HRB 202167

Adresse

Gunzenbachstr. 8
76530 Baden-Baden

Fon: 07221 - 39 39 30
Fax: 07221 - 39 39 350

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!